|

Lohmann Tradition

Speziell für alternative Haltungssysteme sind die LOHMANN TRADITION Hennen entwickelt worden. Diese Tiere zeichnen sich schon zu Beginn der Legephase durch hohe Gewichte der gleichmäßig braunen Eier aus.

Lohmann LSL-Classic

Lohmann LSL Hennen sind in den meisten Märkten der Welt fest etabliert. Die Tiere sind sehr leistungsfähig. Die weißen Eier sind qualitativ sehr hochwertig und weisen eine hervorragende Schalenstabilität auf. Aufgrund ihres ruhigen Temperaments ist die Henne an alternative Haltungsformen gut angepasst.

Lohmann Brown-Classic

Als Braunleger empfiehlt sich die LOHMANN BROWN-Classic Henne. Die robusten Tiere sind in vielen Märkten der Welt zu Hause und zeigen eine sehr ergiebige Legeleistung an attraktiv braunen Eiern. Auch diese Henne ist für die alternative Haltung gut geeignet.

1.3 Ökonomisch bedeutsame Krankheiten bei Legehennen

VTI-logo1. Tierärztliche Bestandsbetreuung von Legehennenbeständen:
      wirtschaftliche bedeutsame Krankheiten und Präventionsstrategien (Silke Rautenschlein, Arne Jung)     
  1.3 Ökonomisch bedeutsame Krankheiten bei Legehennen



1.3 Ökonomisch bedeutsame Erkrankungen bei Legehennen

In der modernen Legehennenhaltung kann eine Vielzahl nicht-infektiöser und infektiöser Krankheitsursachen zu einer Beeinträchtigung der Tiergesundheit und somit zu Einbußen in der Legeleistung führen.

Im Folgenden möchten wir exemplarisch einige der momentan ökonomisch bedeutsamen Erkrankungen vorstellen und auf mögliche Lösungsansätze eingehen. Die Darstellung der möglichen Krankheitsursachen soll Organsystem-bezogen erfolgen, was unter Feldbedingungen die Ursachenklärung erleichtert.


rautenstein